Ein Tablet als Geschenk?

Wer kennt es nicht – Weihnachten, Ostern oder Geburtstage stehen vor der Tür und wie in jedem Jahr steht man vor der schwierigen Entscheidung, was man seinen Liebsten schenkt. Socken sieht wohl niemand gerne unter dem Baum, daher muss man sich schon etwas besser Gedanken machen. Technik ist hingegen meist eine gute Entscheidung, wobei man hier natürlich immer etwas tiefer in den Geldbeutel greifen muss. Doch was schenkt man einer Person im technischen Bereich? Das hängt natürlich in erster Linie von der jeweiligen Person selbst ab und was diese schon an Gerätschaften besitzt. Handys und Laptops haben die meisten schon, doch wie sieht es mit einem Tablet aus?

Tablets sind seit einigen Jahren immer weiter auf dem Vormarsch. Sie sind kleiner als Laptops und größer als Handys und vereinen praktisch die positiven Eigenschften beider Produktgruppen in einem neuen Gerät. Die Frage ist nur, ob man wirklich ein Tablet gebrauchen kann, denn es lässt auch positive Aspekte vermissen. So kann man beispielsweise keine neuen und aufwändigen Spiele darauf spielen und im Vergleich zum Handy ist die Mobilität natürlich auch etwas eingeschränkt – nur die wenigsten Tablets kann man in die Hosentasche stecken.

Optimal ist das Tablet für Leute, die abends gerne auf der Couch sitzen und mit einem Tablet im Internet surfen wollen. Es gibt aber auch schon Zwischenlösungen wie das TrekStor SurfTab. Dieses kommt mit einer separaten Tastatur zu euch nach Hause, mit der man das Tablet leicht zu einem kleinen PC umfunktionieren kann. Doch was kann das TrekStor SurfTab twin 11.6? Die technischen Daten sprechen für sich, denn unter anderem hat das Gerät ein 11,6 Zoll Full HD Display. Das Betriebssystem ist mit Windows 10 ebenfalls auf dem neusten Stand. Auch die restlichen Daten müssen sich im Vergleich zur Konkurrenz nicht verstecken und so kann man sich durchaus überlegen, eins dieser Geräte an Freunde oder Familie zu verschenken.

Für Reisen ist es ebenfalls optimal geeignet, denn man kann leicht Filme oder Serien darauf speichern und dann im Zug oder Flugzeug ansehen. Letztendlich gibt es wohl nur wenige Menschen, die täglich auf ein Tablet angewiesen sind, allerdings wird man im Alltag oftmals froh sein, wenn man ein solches Gerät greifbar hat. Selbst wenn man nur schnell auf Youtube ein Video anschauen möchte, ist das große Display gleich ein paar Nummern angenehmer als das vergleichsweise kleine Handy. Im Internet kann man auf vielen Seiten gute Preisvergleiche oder auch Testberichte lesen, die einem die Entscheidung für das richtige Tablet vereinfachen können.

Auch interessant...

Der Instagram-Hype

Backlinks erstellen

Pokemon Go – Vorsicht ist geboten

iPhone 6s Hülle – Diese Hüllen sollte man in 2017 haben

Die besten Touchscreen Varianten

Die besten Smartphones

Tipps beim Kauf von LED Leuchten